--- Liebe Mitglieder --- Eure Passwörter konnten nicht mit übernommen werden, bitte fordert bei der Anmeldung ein neues Passwort an mit dem ihr euch dann einmal anmeldet. Dann könnt ihr wieder euer eigenes Passwort bestimmen und speichern. ---

#1

Neue Impfungen für alte " Krankheiten" ..

in » Krankheiten 17.01.2008 22:03
von Pegasus53

Hallo, alle zusammen...

----------------------


Neue Impfungen für alte Krankheiten


Als wichtiger Punkt kommt die ständig wachsende Zahl neuer Impfstoffe dazu. Selbst ein bisher unkritischer Arzt stellt sich die Frage,

warum plötzlich für bis dahin meist harmlose oder sogar unbekannte Krankheiten eine aggressive Impfwerbung betrieben wird.

Hier sei als Beispiel die Windpockenimpfung zu nennen.

Für mitteleuropäische Eltern sind Windpocken eine mehr als harmlose Krankheit, die nach Möglichkeit jedes Kind durchmachen sollte.

Nun aber gibt es seit wenigen Jahren eine passende Impfung. In den USA ist sie bereits eine Pflichtimpfung, und ohne sie darf ein Kind weder Kindergarten noch Schule besuchen.

Für Eltern im deutschsprachigen Raum löst das nur verwundertes Kopfschütteln aus. Aus Erfahrung wissen wir, daß die Pharmaindustrie ihre Produkte selbstverständlich auch verkaufen will.

Sollte es keinen passenden Markt dazu geben, so schafft man ihn sich. Wie eben im Fall der Windpockenimpfung.

Seit mehreren Jahren bereits versucht die Pharmaindustrie, Ärzten und Eltern die Gefährlichkeit der Windpockenerkrankung vor Augen zu führen. Es wird immer wieder das gleiche Bild eines angeblich durch die Windpockenerkrankung in der Schwangerschaft schwer erkrankten Säuglings gezeigt.

Da diese Propaganda scheinbar nicht genügend angsteinflössend war, beschreitet man nun gänzlich neue Wege....

Im Moment ist die Zulassung eines MMRV-Impfstoffes im Gange. Dieser setzt sich wie folgt zusammen:

Masern-Mumps-Röteln-Varizellen (Windpocken).

So erhalten die Kinder alle diese Impfungen in einer einzigen Spritze kombiniert. ( Sehr bedenklich... , sage ich, der Pegasus..).

Einzelimpfstoffe wird es danach vermutlich keine mehr geben ( Gott sei Dank! , sagt der Pegasus... , sie sind jetzt bereits rar gesät.

Auf diese Art und Weise werden uns Produkte aufgezwungen, die niemand haben will, oder noch schlimmer: die keiner benötigt...

Die Pharmaindustrie verspricht uns eine wunderbare Zukunft mit vielen neuen Impfstoffen.
Bereits jetzt sind in der Versuchsphase: Impfungen gegen Krebs, beispielsweise gegen das Zervixkarzinom (das ist der häufigste gynäkologische maligne Tumor) oder gegen Blasenkrebs, Impfungen gegen Herpes genitalis und ständig wiederkehrende Harnwegsinfekte bei Frauen, Impfungen gegen Nikotinabhängigkeit, Durchfall, Rheuma, Alzheimer, Karies, Schlaganfall, Heuschnupfen, Schwangerschaft, etc.

Daß die meisten dieser Krankheiten durch eine gesunde Lebenshaltung ( es ist nich unbedingt Vollkornsache !!! Sagt der Pegasus... ) und Ernährung zu vermeiden sind, wird übergangen.

Man möchte die Menschen noch unselbständiger machen als sie es ohnehin schon sind. Das Thema ‚Verantwortung' - und hier geht es im eigentlichen Sinne nur darum - wird tunlichst vermieden.

Wir leben heute in einer Versicherungsmentalität .

Jeder möchte sich gegen alles und jedes versichern lassen. Wir versichern uns gegen Diebstahl, Einbruch und Hagelschäden.

Mit einer Impfung auch noch gegen Masern, Mumps & Co. Diese Rechnung kann nicht zu unseren Gunsten aufgehen, denn mit einer Impfung bin ich gar nicht versichert.

Die Pharmaindustrie läßt uns im Glauben, mit einer Impfung nicht nur gegen die ‚Unfallfolgen', sondern auch gleich gegen den ‚Unfall' versichert zu sein.

Das ist vergleichbar mit einer Autoversicherung, die damit wirbt, daß der Kunde mit ihrem Vertrag gegen jegliche Unfälle gefeit sei!

Der Bericht von AEGIS-Mitbegründerin Anita Petek-Dimmer geht im weiteren auf die Hepatitis-B-Impfung und Multiple Sklerose, auf die MMR-Impfung und Autismus, sowie auf die Risiken der Grippeimpfung - besonders durch den Impfspray ‚Nasaflu' ein.

Ausserdem bietet der Artikel Kontaktadresse, wo sich betroffene oder interessierte Eltern hinwenden können. Das Thema Impfen wurde übrigens sehr umfassend, auf fast zwanzig Seiten, in unserer Ausgabe Nr.12 vorgestellt. Der Inhalt dieses großen Reports hat nach acht Jahren nichts von seiner Aktualität und Brisanz verloren.

Lesen Sie den vollständigen Artikel ... ich füge ihn noch ein...

nach oben springen

#2

RE: Neue Impfungen für alte " Krankheiten" ..

in » Krankheiten 19.01.2008 00:52
von Lucylou1979

Zitat
Sollte es keinen passenden Markt dazu geben, so schafft man ihn sich. Wie eben im Fall der Windpockenimpfung.



Genau, wie bei allen ID's, ist eine Wirksamkeit nicht nachgewiesen worden, wie denn auch, man müsste einen Menschen impfen, dann jahrelang völlig alleine, ohne Anschluss zur Aussenwelt, unter "Verschluss" steril [/size] halten und ihn dann mit den Viren in Kontakt bringen, um zu erfahren, ob der ID den gewünschten Schutz zeigt, unmöglich. Menschenrechtsverachtend. Dafür haben wir gar nicht die Zeit.
Allein an Tieren wurde die "Wirksamkeit" nachgewiesen, man bedenke, Tiere haben ein anderes Immunsystem, was sicherlich ähnlich funktioniert, aber sich jedoch mit deutlich anderen Keimen auseinandersetzen muss.

Was glaubt ihr woher BSE (Prionen-hier die Erreger-keine Viren-Eiweiße, welche jeder in sich trägt!!!Hierzu auf Wunsch mal gerne mehr an anderer Stelle) der H5N1 Virus stammt? Die Übertragungen, die "neuen" Krankheiten? [size=150]Aus unserer Menschenhand

Panikmacherei bei den Krankheiten, erschaffene Mutationen, durch "falsche", illegale Test's.
Da muss ganz schnell was her, achja ein Impfstoff, das klappt immer.

Werden wir als Mensch doch immer mehr täglich unserem eigenständigen Denken und Handeln beraubt und so zu Marionetten gemacht.
Keiner achtet mehr den anderen, kein Respekt, keine Hilfe, völlige Ignoranz, völlige Rebellion, von Menschen, welche sich gegen dieses System stellen und von ihm dafür völlig ausgeschlossen werden, ja sogar bestraft. Völlige Einschränkungen in unserem Grundgesetz. Wir sind Marionetten. Völlige Abhängigkeit vom System.
Oh Gott ich schweife völlig ab. ich höre mal lieber auf.

nach oben springen

#3

RE: Neue Impfungen für alte " Krankheiten" ..

in » Krankheiten 19.01.2008 23:35
von Pegasus53

Hallo, alle zusammen..

nun habe ich noch einen sehr informativen Bericht verfasst... ...und dann ist er plötzlich weg... ...

Scheibenkleister, aber auch... ich gehe mal suchen... vielleicht finde ihn noch... ...

So ein Mist... Das ärgert mich aber sehr...

@ Lucy... ich habe in meinem verlernen Bericht... eigentlich dir nur bei gepflichtet...

Mensch meia.. wie ärgerlich, dass er nicht mehr da ist...

nach oben springen

#4

RE: Neue Impfungen für alte " Krankheiten" ..

in » Krankheiten 19.01.2008 23:57
von Lucylou1979

@ Pega

Dankeschön trotzdem. Ich weiß das zu schätzen. Nun schlaf mal gut, dass Du morgen früh ausgeruht bist.

Das mit dem Beitrag verschwinden ist mir auch schon mal passiert.
Falsch geklickt.

nach oben springen

#5

RE: Neue Impfungen für alte " Krankheiten" ..

in » Krankheiten 20.01.2008 20:30
von Pegasus53

Hallo, alle zusammen...

...genau Lucy... nur, dass ich immer der Gelackmeierte bin, sozusagen... wegen des absoluten Fehlverständnisses, sozusagen, dieser PC-Technik...( was mir dann Außenstehende kaum abnehmen...aber einen Fehler haben wir alle... und solange es nur dieser Fehler ist..., oder... ) ...
Irgendwann...werde ich das mal "schnallen " ( wie mein Sohn mich immer aufmuntert...aber er glaubt es nicht wirklich, vermute ich... ) ... ..oder auch nicht..

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Meine alte RB entlich raus da!!!
Erstellt im Forum » Pferde in Not von Jane
11 20.05.2011 08:22goto
von Sabine-Annette • Zugriffe: 2407
Neu aufsatteln
Erstellt im Forum » Steckbriefe, Geschichten und Tagebücher eurer Pferde von barbe_a_papa
22 20.04.2011 20:36goto
von barbe_a_papa • Zugriffe: 250
Unser neuer Gangster
Erstellt im Forum » Eure Pferde/sonstige Bilder von Angi
32 10.12.2009 10:10goto
von christo_74 • Zugriffe: 387
dicker Hals nach Impfung
Erstellt im Forum » Mülleimer von Sabine-Annette
1 05.02.2009 16:56goto
von Sabine-Annette • Zugriffe: 28
Werbung neuer Mitglieder
Erstellt im Forum » Unser runder Tisch der Admina´s von halischen
2 27.02.2009 07:36goto
von halischen • Zugriffe: 45
Alte Shetty Dame mit wenigen Zähnen
Erstellt im Forum » Krankheiten von Anonymous
16 06.10.2008 16:03goto
von halischen1 • Zugriffe: 214
Krankheiten!!!!!
Erstellt im Forum » Krankheiten von Krümel
9 26.04.2008 14:46goto
von halischen • Zugriffe: 180
Erreger...Immunsystem...Impfung
Erstellt im Forum » Krankheiten von Anonymous
8 11.01.2008 16:48goto
von Anonymous • Zugriffe: 218
Vicky ist neu hier...
Erstellt im Forum » Vorstellungsbox von Vicky
9 11.12.2007 20:44goto
von Anonymous • Zugriffe: 138

Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kiki73
Besucherzähler
Heute waren 775 Gäste , gestern 855 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2936 Themen und 46556 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: