--- Liebe Mitglieder --- Eure Passwörter konnten nicht mit übernommen werden, bitte fordert bei der Anmeldung ein neues Passwort an mit dem ihr euch dann einmal anmeldet. Dann könnt ihr wieder euer eigenes Passwort bestimmen und speichern. ---
#1

neue LPO 2008

in » Pferdesport aktuell 06.12.2007 12:45
von Ute

Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO)

Die LPO (Leistungs-Prüfungs-Ordnung) dient der Durchführung von Wettbewerben und Leistungsprüfungen mit dem Ziel, den Reit-, Fahr-, und Voltigiersport zu fördern und zu unterstützen. Die LPO gilt als Regelwerk für alle nationalen Turniere.

Die LPO wird gemeinsam von der FN (Abteilung Turniersport) und den Landesverbänden turnusgemäß alle vier Jahre überarbeitet, um stets mit den aktuellen Entwicklungen im nationalen und internationalen Turniersport Schritt halten zu können. Die letzte Überarbeitung trat zum 1. Januar 2004 in Kraft, nun ist bereits die LPO 2008 verabschiedet. Zum 1. Januar 2008 gilt die neue LPO, voraussichtlich wird sie bereits im September 2007 erscheinen. Die wichtigsten Änderungen finden Sie rechts unter Anlagen.

Aber auch zwischen diesen Neuerscheinungsterminen können Änderungen und Klarstellungen notwendig werden, die als Kalenderveröffentlichungen erscheinen und hier rechts unter Anlagen zu finden sind.

Zusätzlich zur LPO können jedoch auch die Besonderen Bestimmungen der Landeskommissionen LPO-Regelungen weiter definieren. Behalten Sie also auch diese Regelungen für den jeweiligen Kommissionsbereich, in dem das Turnier stattfindet, stets aktuell im Blick.

Quelle : FN

Die wichtigsten Änderungen findet Ihr in folgender pdf-Datei : LPO Änderungen ab 2008

nach oben springen

#2

RE: neue LPO 2008

in » Pferdesport aktuell 13.03.2008 14:00
von Ute

Veränderte Impfbestimmungen

Mit Inkrafttreten der Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO) am 1. Januar 2008 haben
sich auch die Durchführungsbestimmungen zur Impfpflicht für Turnierpferde
(§ 66.6.10 LPO) verändert. Darauf weist der Bereich Sport der Deutschen
Reiterlichen Vereinigung (FN) hin.

Danach sind Impfungen gegen Influenzavirusinfektionen wie folgt durchzuführen
und entsprechend im Pferdepass zu dokumentieren: Notwendig ist eine
Grundimmunisierung, die aus drei Impfungen besteht. Die beiden ersten
Impfungen müssen in einem Abstand von 42 bis höchstens 70 Tagen erfolgen.
Die dritte Impfung muss im Abstand von sechs Monaten (+/- 21 Tage) erfolgen.
Die daran anschließenden Wiederholungsimpfungen müssen im Abstand von sechs
Monaten (+/- 21 Tage) erfolgen.

Die Teilnahme an einer Pferdeleistungsschau (PLS) ist möglich, wenn bei der
Grundimmunisierung die beiden ersten Impfungen erfolgt sind und nach der
zweiten Impfung der Grundimmunisierung 14 Tage vergangenen sind. Bei der
Wiederholungsimpfung (dritte Impfung) müssen mindestens sieben Tage vor
einem Turnierstart vergangenen sein. Diese Impfung muss in einem Zeitabstand
von höchstens sieben Monaten (+/- 21 Tage) nach der vorangegangenen Impfung erfolgt sein.

Quelle : Warendorf (fn-press)

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kiki73
Besucherzähler
Heute waren 775 Gäste , gestern 855 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2936 Themen und 46556 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: